logo        
   
Bestellhotline 04264/2003
 
 
   
Home
zum shop
   
unser Ziel
Ethik
Philosophie
   
Produkte
  Fütterungskonzept
  Hundeprodukte
   
Beratungszentrum
  Futterberatung
  Fachartikel
  Downloadbereich
  Fütterungspraxis
  FAQ
 
Thetis Partner
 
Vita des Herstellers
   
Kontakt/Impressum
   
Datenschutzerklärung
   
   
   
   
   

Skepsis gegenüber neuen Fütterungswahrheiten aus dem Internet.

Viele neue Fütterungstrends werden im Internet geboren.

Auf den ersten Blick sehr einleuchtende Wahrheiten wie: "Der Hunde ist ein Fleischfresser, dass sieht man an seinem Gebiss", werden verbreitet und daraus neue Trends abgeleitet.

Diese sehr kurze Logik verführt zu völlig falschen Schlüssen, auf Grund derer man nicht schnell mal ein Fütterungskonzept machen kann.

Der Verdauungstrakt und schon gar nicht der Stoffwechsel bestehen nur aus dem Gebiss. Der Versuch Hunde nur mit Fleisch zu ernähren scheitert an den Gegebenheiten seiner evulotionsbedingten Veränderungen im Stoffwechsel, das hat die Erfahrung eindrucksvoll bewiesen.

Auch "Wahrheiten" wie rohe Eier sind schädlich für Hunde, Zwiebeln sind giftig, etc. halten einer skeptischen Hinterfragung nicht stand, darum sind sie keine Grundlage für ein solides Fütterungskonzept.

Mehr zu diesem Thema unter Philosophie. weiter

nach oben
   

Aktuelles:

www.tiergesundheit.net
Artikel und Infos rund um die Gesundheit aus einem alternativen Blickwinkel


Getreidefrei, vegan oder hypoallergen: Fütterungskonzepte im Wettstreit


Hundefutter: getreidefrei um jeden Preis?

 
facebook
 

 

Fütterungsbedingte Ursachen für Spondylosen, Arthrosen und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates beim Hund